BARFUSS SCHUHE

Wir haben uns vollständig dem Barfuss-Schuhwerk hingetan und bieten das breiteste Sortiment Europas !
Barefoot heisst: Keine Kanten - Keine Absätze - Viel Zehenfreiheit

 BEQUEME & GESUNDE SCHUHE 

Unsere Füsse sind nicht nur "Gewichtsträger" - es sind empfindliche Organe die auf den ganzen Körper wirken !
Barfuss Schuhe sind anatomisch besser als steife Schuhe

Benötigen unsere Füsse einen so klobigen Schutz?

Pflicht-Lektüre zum ursprünglichen Laufen und falschem Schuhwerk
FF-Sprung.png

ZEHEN-SCHUHE

Freier, griffigster, wirksamster und echtester Barfuss Schuh!
Der Fivefinger ist das einzige Schuhwerk mit aktiver Zehenarbeit! - Ohne Zehenschuh betreibt man die Barfuss-Anatomie nur zur Hälfte!
Der einzige, absolut bewegungsfreie
Fuss-Schutz !

... sind so geschmeidig wie der Fuss

Ein Barfuss-Schuh stellt nur eine zweite Schutz-Hornhaut für die Füsse dar. Mehr soll nicht sein!

 

Denn um die Füsse zu trainieren, wollen wir die Bodenbegebenheit möglichst gut empfinden. Eine dünne Sohle steht aber im Zwist mit kaltem Boden. Im Winter werden daher gerne Wärmesohlen eingelegt. Für anstrengendes Wanderterrain werden härtere Sohlen und robustere Schuhtypen gewählt. Und wer noch nicht so gut auf das Barfuss-Laufen trainiertet ist, sollte ebenfalls eine dickere Sohle wählen. Bei Fuss-Schäden und Operationen ist Vorsicht geboten und die Absprache mit dem Therapeuten ist empfohlen. 
(wir beginnen im Fitness-Studio auch nicht mit den schwersten Gewichten)

BARFUSS SCHUHE

Fuss_grun.png

... haben Platz für die Zehen

Haben Sie das Wohlgefühl in solcher Schuhbreite bereits einmal erfahren?

 

Barfuss-Schuhe geben den Füssen den optimalen anatomischen Raum für die Zehen. So haben die Zehen ausreichend Platz, sich zu spreizen und sich frei zu bewegen - für ein natürliches Laufgefühl.
 

... haben keine Fersenkante

Arbeitsschuhe haben harte Absätze um aggressiv wirken zu können. Ein harter Absatz (-kante) ist zum hacken, treten oder Schaufeln gemacht... und für die Laufeingenschaft sehr wungeeignet. Sie landen dauernd und hart auf dieser scharfen Fersen-Kante, welche den Vorderfuss dann zwangsläufig zum Abklappen bringt!

Richtige Barfuss-Schuhe besitzen keinen Absatz im Fersenbereich und sind natürlich abgerundet. Damit legt man automatisch den Fuss weicher ab und rollt rund nach vorne weg. Zudem ist das Herumstehen ohne erhöhten Fersenabsatz besser für die richtige, anatomische Körperhaltung.

Bereit für den Lauf

Geht uns Betonläufer an !

am-Fels-2_edited.png

Missverständnisse
Sortiment Übersicht "Exotische" Typen

Reflexzonen-Therapie

THERAPEUTISCHE KONTAKTE