RUCK-SÄCKE

Nach einem langen Fussmarsch schmerzt der Rücken vom schweren Tragen?
Das muss nicht sein! Richtiges Tragen beginnt mit der Ausrüstung.
Natürlich ausbalancierte Rucksäcke ohne Rückenbelastung!

RUCKSÄCKE OHNE RÜCKENBELASTUNG

Durch eine hochwertige Ausrüstung, das optimale Verstauen der Dinge im Rucksack und die richtige Haltung verteilt sich das Gewicht im Rucksack gleichmässig auf die Füsse.

WELTREISE-RUCKSÄCKE

Travelrucksäcke (Kofferrucksäcke) haben immer voll aufklappbare Öffnungen (Koffer) sind also sehr übersichtlich in Bezug auf den Inhalt. Das Tragesystem kann verstaut werden und der Rucksack wie ein Koffer - für das CheckIn - per Schulter oder Handschlaufe getragen/aufgegeben werden. Diese Rucksack-Gattung ist sehr vielfältig, praktisch und (je nach Niveau des Tragesystemes) - auch ganz passabel für einfache Wanderungen oder Hüttenübernachtungen. Die folgenden Rucksäcke sind alles Allrounder - was man auf der (Welt-)Reise auch braucht!  

WANDER-RUCKSÄCKE

Die "Roller am Rücken* sind anspruchsvolle Gepäckstücke und müssen halten was sie versprechen: Räder die Schotterstrassen und Treppen aushalten, angenehme Trage-Systeme, robuste Reissverschlüsse und Zieh-Griffe die nicht ausreissen. Damit man sich darauf verlassen kann ist Qualität wichtig

ROLL-RUCKSÄCKE

Die "Roller am Rücken* sind anspruchsvolle Gepäckstücke und müssen halten was sie versprechen: Räder die Schotterstrassen und Treppen aushalten, angenehme Trage-Systeme, robuste Reissverschlüsse und Zieh-Griffe die nicht ausreissen. Damit man sich darauf verlassen kann ist Qualität wichtig

ROLL-RUCKSÄCKE

Die "Roller am Rücken* sind anspruchsvolle Gepäckstücke und müssen halten was sie versprechen: Räder die Schotterstrassen und Treppen aushalten, angenehme Trage-Systeme, robuste Reissverschlüsse und Zieh-Griffe die nicht ausreissen. Damit man sich darauf verlassen kann ist Qualität wichtig

RUCKSÄCKE

ROLLRUCKSÄCKE

Die "Roller am Rücken* sind anspruchsvolle Gepäckstücke und müssen halten was sie versprechen: Räder die Schotterstrassen und Treppen aushalten, angenehme Trage-Systeme, robuste Reissverschlüsse und Zieh-Griffe die nicht ausreissen. Damit man sich darauf verlassen kann ist Qualität wichtig - darum sind diese guten Gross-Packs auch kein Federgewicht. Man trägt sie vom Taxi zur U-Bahn, zum Hotel, verfährt sich ins Slum oder sucht die günstige Übernachtung in der holprigen Altstadt! Auf Städtereisen sind sie das ALLERBESTE!
Rollrucksäcke mit Tragesystemen unter Fr. 200.- sind in den meisten Fällen zu einfach konzipiert als dass der ausziehbare Griff dem ganzen Gewicht über Jahre standhalten würde.

... haben keine Fersenkante

ICHTIG ZU BEGREIFEN :

Arbeitsschuhe haben harte Absätze um aggresiv wirken zu können. Ein harter Absatz (-kante) ist zum hacken, treten oder Schaufeln gemacht... und für die Laufeingenschaft sehr schlecht. Sie landen dauernd und HART auf dieser scharfen Fersen-Kante welche den Vorderfuss dann zwangsläufig zum Abklappen bringt!

- Im Volksmund nenne wir es LATSCHEN !

                 ---------

Richtige Barfuss-Schuhe sind:
OHNE ABSATZ UND IM FERSENBEREICH NATÜRLICH ABGERUNDET.

Man legt so automatisch den Fuss weicher ab und rollt rund nach vorne weg.
Zudem ist das Herumstehen ohne erhöhten Fersenabsatz besser für die richtige, anatomische Körperhaltung.